Frühere Kapitel

„Es war einmal, im Jahre 1948 in Landstuhl.“ 

So oder ähnlich könnte man die Geschichte der Buchhandlung Böhm KG beginnen lassen.

Damals entschlossen sich die Eheleute Emmy und Herbert Böhm zur Eröffnung einer Leihbücherei mit Verkauf von Zeitschriften, sowie von Büro- und Schreibwaren. Die kleinen Lädchen in der Schulstraße Nr. 2 und 6 in Landstuhl lassen heute noch vermuten, wie eng es damals gewesen sein muss, als sich die Kinder vor Schulbeginn noch schnell mit Heften und Schreibwerkzeug dort eindeckten.




Im Laufe der Jahre wurde das Angebot stetig erweitert, so dass auch die Räumlichkeiten gewechselt werden mussten. Im Jahre 1980 zog die „Herbert Böhm KG“, wie sie damals noch hieß, in die Hauptstraße 1 um. In den Räumen des ehemaligen Landstuhler Krankenhauses entstand so eine zweigeschossige Buchhandlung, mit einem breiten Buch- als auch Schreibwaren und Schulbedarfs Sortiment.






Auch der Name der Buchhandlung wurde geändert. 1986 übernahm die jüngste Tochter Monika Böhm, zusammen mit ihrer Schwester Renate Koper nicht nur die Buchhandlung „ im alten Krankenhaus“, wie es viele Landstuhler Bürgerinnen und Bürger damals nannten, sondern gab auch dem Geschäft den Namen, den es bis heute beibehalten hat.




Seit November 2009 stehen nun die Ladentüren in der Bahnstraße 1 den Kunden offen. In der ehemaligen Bahnhofshalle, die eigens für den Bedarf der Buchhandlung umgebaut wurde, entstand ein modernes Ladengeschäft mit großzügigen Fensterfronten. In diesem hellen Raum, eröffnet sich nun das aktuelle Angebot an Büchern, Büro- und Schulartikeln, welches den Kunden der Buchhandlung Böhm KG zur Verfügung steht. Durch die unmittelbare Nähe zu den Zügen des ÖPNV und den ortsansässigen Schulen, können die Bedürfnisse der Schüler, großer und kleiner Leser, als auch die der vielen Reisenden optimal bedient werden.

Rheinpfalz Ticket Service

Rheinpfalz Card Partner

Rheinpfalz Service Punkt